Signalisation | Wanderwegkategorien

Die unterschiedlichen Wanderwegkategorien sind verschieden gekennzeichnet. Wegweiser und Symbole kennzeichnen den Verlauf der einzuschlagenden Route. Je nach Wanderwegekategorie sind unterschiedliche körperliche Anforderungen und angepasste Ausrüstung notwendig.

Die Wanderwegkategorien werden unterschiedlich gekennzeichnet.

Wanderwege

Wanderwege verlaufen oft auf breiten Wegen. Sie können aber auch schmal und uneben angelegt sein. Abgesehen von der gewöhnlichen Aufmerksamkeit und Vorsicht keine besonderen Anforderungen.

>> Signalisation Wanderwege

Bergwanderwege

Bergwanderwege verlaufen überwiegend steil, schmal und teilweise exponiert. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, eine gute körperliche Verfassung, angepasste Ausrüstung und Bergerfahrung werden vorausgesetzt.

>> Signalisation Bergwanderwege

Alpinwanderwege

Alpinwanderwege führen teilweise über Schneefelder, Gletscher oder Geröllhalden und durch Fels mit kurzen Kletterstellen; teils weglos. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und eine sehr gute körperliche Verfassung werden vorausgesetzt.

>> Signalisation Alpinwanderwege

Winterwanderwege

Winterwanderwege werden ausschliesslich während der Wintermonate signalisiert. Sie stellen keine besonderen Anforderungen an die Benützer/innen, jedoch muss auf Schnee mit Rutschgefahr gerechnet werden.

>> Signalisation Winterwanderwege

Wanderland Schweiz

Als Partner von SchweizMobil ist der Verband Schweizer Wanderwege mit seinen kantonalen Wanderweg-Organisationen für die Koordination und Signalisation aller Wanderland-Routen verantwortlich. Wanderland Schweiz vereinigt die attraktivsten Wanderrouten. Diese werden mit zusätzlichen Wegweisern mit grünen Routenfeldern gekennzeichnet.

>> Routen und Signalisation von Wanderland-Routen