Über Uns | Verein Urner Wanderwege

Vereins Geschichte

Heute umfasst das Wanderwegnetz im Kanton Uri 1'465 km signalisierte Wanderwege. Davon sind 164 km Wanderwege (11%), 1131 km Bergwanderwege (77%) und 170 km Alpinwanderwege (12%).

Während 40 Jahren zeichnete insbesondere die Arbeitsgemeinschaft Urner Wanderwege, unter der Leitung von Emil Amacher, den Unterhalt des Wanderwegnetzes im Kanton Uri verantwortlich. Ab 1997, nach Gründung des neuen Wanderwegvereins, war diese Organisation im Auftragsverhältnis mit dem Kanton (Justizdirektion Uri) für den Vollzug zuständig.

 Die offiziellen Zuständigkeiten für den Unterhalt der Wanderwege sind im kantonalen Fuss- und Wanderweggesetz (KFWG, RB 50.1161) geregelt. Für die Anlage, Unterhalt und Kennzeichnung der Hauptwanderwege (HWW) ist gemäss Artikel 8 Absatz 1 KFWG der Kanton zuständig, für die notwendigen Massnahmen bei den Nebenwanderwegen zeichnen die Einwohnergemeinden verantwortlich.

Im Jahre 1998 veranlasste das Amt für Raumplanung die Gründung eines neuen Wanderwegvereins als Nachfolgeorganisation der Arbeitsgemeinschaft Urner Wanderwege. Unter der Leitung von Paul Walker wurden die damaligen Vorstandsmitglieder rekrutiert, die Vereinsstatuten entworfen und die Vorbereitungen für die Gründungsversammlung an die Hand genommen. An der Gründungsversammlung vom 22. Oktober 1997 in Erstfeld, welche von lic. iur. Walter Wüthrich geleitet wurde, nahmen 32 Einzelmitglieder und 25 Kollektivmitglieder teil.

Bereits ein Jahr später, am 28. September 1999, stimmte das Urner Volk der Vorlage eines neuen Fuss- und Wandergesetzes zu. Damit wurden erstmals auch die finanziellen Zuständigkeiten geregelt.

Der Verein Urner Wanderwege mit seinen rund 250 Einzelmitglieder und 54 Kollektivmitglieder bietet heute geleitete Wanderangebote an und koordinierte bis 2020, im Rahmen des kantonalen Fuss- und Wanderweggesetzes, in enger Zusammenarbeit mit der kantonalen Fachstelle für Wanderwege und Bike, den Gemeinden und Korporationen, den Unterhalt der Hauptwanderwege und deren Signalisation.

Seit 2021 wird diese Kooperation aufgrund des erheblich grösseren Arbeitsvolumens und den geänderten Verantwortlichkeiten gegenüber Gemeinden, Kantonen und Bund mit einer neuen Vereinbarung  und Organisation auf eine neue Basis gestellt. Die Mitarbeitenden im technischen Bereich werden zünftig direkt bei der Fachstelle Wanderwege und Bike beim Amt für Raumentwicklung angestellt. Dies ermöglicht im Bereich Unterhalt und Signalisation der HWW eine zukunftsführende und zeitgemässe Organisations- und Führungsstruktur und eine effizientere Ressourcennutzung.

Der Verein Urner Wanderwege bleibt als private kantonale Fachorganisation der Schweizer Wanderwege Fachpartner und Interessensvertreter, welcher sich auch für die Förderung des Wanderns im Kanton Uri einsetzt und durch Bund und Kanton für die Planung, Anlage und die Erhaltung des Fuss- und Wanderwegnetzes beigezogen wird (Art. 8 Abs 1 FWG). Zusätzlich wird der Verein Urner Wanderwege weiterhin mit der Durchführung der Qualitätskontrolle der Hauptwanderwege betraut sein. 

Wir sind überzeugt, mit dieser neuen Organisation für die kommenden Herausforderungen der Wanderwege im Kanton Uri eine gute Lösung gefunden zu haben. Das Wandern ist ein nachhaltiges Thema und eine grosse Chance für Uri und hat noch sehr viel Potential. Durch diese Neuorganisation wird die zukünftige Form der Zusammenarbeit neue Synergien freisetzen.

Das Amt für Raumentwicklung mit der Fachstelle Wanderwege und Bike sowie der Vorstand von Urner Wanderwege blicken gemeinsam in die Zukunft, motiviert die kommenden Herausforderungen anzunehmen und gemeinsam lösungsorientiert zu gestalten.


Die Aufgaben bleiben sehr vielfältig und kostenintensiv. Wir möchten Sie ermuntern, im Verein Urner Wanderwege Mitglied zu werden. Trotz finanzieller Unterstützung durch den Kanton Uri ist der Verein nach wie vor auf Mitglieder- und Gönnerbeiträge angewiesen.

 

Statuten ab 19. März 2016

Vorstand | Verein Urner Wanderwege

Geschäfts- und Fachstellen | Verein Urner Wanderwege

Sekretariat

Urner Wanderwege

Postfach
6460 Altdorf UR 1
Tel. 041 870 64 17
info@urnerwanderwege.ch